Spiegelrohr-Endoskope

Spiegelrohre für alle Blickrichtungen

Spiegelrohr-Endoskope ab ø 4,0 mm

Spiegelrohr-Endoskope haben eine Grundblickrichtung 0° geradeaus und variable Blickrichtungen durch aufschiebbare Spiegelrohre 70°, 90° und 110°. Alle Spiegelrohre lassen sich 360° stufenlos um die Endoskopachse drehen und gewährleisten so eine optimale Rundumsicht im Prüfbereich.

Ihre Vorteile:

  • Bequeme Schärfeneinstellung am Okular
  • Eingebaute Glasfaser sorgt für helle und gleichmäßige Ausleuchtung
  • Hervorragende Bildqualität durch hochwertige Optik
  • kostengünstig, da max. 4 Blickrichtungen mit einem Endoskop möglich

STREPPEL-Endoskope zeichnen sich durch höchste und gleichbleibende Qualität dank hochwertiger Materialien aus.

Kompatibles Zubehör

Zu unseren Spiegelrohr-Endoskopen liefern wir umfangreiches Zubehör:

Glasfaser-Zuleitung
Glasfaser-Zuleitungen dienen dem Lichttransport und stellen die Verbindung zwischen  halolux Kaltlichtquelle und Endoskop her.
Wir verwenden neben hochwertigen Glasfasersorten erstklassige Schutzschläuche mit Metallinnenwendel und Silikonummantelung. In Bezug auf Flexibilität und Festigkeit stellt diese Kombination eine optimale Lösung dar. Verschiedene Längen und Ausführungen stehen zur Verfügung

halolux Kaltlichtquelle

halolux-KALTLICHTQUELLEN sind zukunftsweisend, robust und langlebig. Verschiedenen Varianten stehen zur Verfügung:

  • Halogen
  • Xenon
  • LED
  • UV
  • Netzunabhängig
-> Zu den halolux Kaltlichtquellen
Stative
In Präzisionsausführung – zur Aufnahme von starren Endoskopen. Für die gezielte und sichere Führung des Endoskops in das zu prüfende Objekt.

  • Vertikalverstellung über einen selbsthemmenden Zahntrieb
  • Hub ca. 250 mm
  • Bauhöhe 420 mm und 600 mm
  • Einschließlich Endoskop-Halter
Kameras und Speichergeräte
Kameras in Verbindung mit Endoskopie: hochauflösende Miniaturausführung oder speicherbar auf interner Speicherkarte

-> Zur den Kameras
TV-Anlagen
TV-Anlagen in Verbindung mit Endoskopen ermöglichen eine ermüdungsfreie 100%-Prüfung bei Klein- und Groß-Serien für alle denkbaren Einsatzgebiete.

-> Zu den TV-Anlagen